20. Januar 2015

100 Mal Nachhaltigkeit

Werkstatt N zeichnet neue Projekte aus

Ob Mobile-Boxen als Sammelstellen für ausgediente Handys, ein Forum für Verbraucherbildung zum Thema umweltbewusstes Wäschewaschen und Reinigen im Haushalt oder ein Service, der defekte Geräte-Akkus repariert, um unnötigem Elektroschrott vorzubeugen. Insgesamt 100 zukunftsweisende Projekte, die den Umgang mit der Umwelt, die Gestaltung des sozialen Zusammenlebens und die Art zu Wirtschaften neu denken und in die Tat umsetzen, wurden für 2015 mit dem Werkstatt N Qualitätssiegel des Rats für Nachhaltige Entwicklung (RNE) ausgezeichnet.

Die Vergabe des Preises findet seit 2010 jährlich im Rahmen der Jahreskonferenz des RNE statt. Ziel der Initiative Werkstatt N ist es, der breiten Öffentlichkeit einen Überblick über die besten Nachhaltigkeitsansätze in den Bereichen Ökonomie, Ökologie und Soziales zu geben und so zu nachhaltigerem Handeln anzuregen. Werkstatt N ist aus der Plattform “Mission Sustainability” hervorgegangen, auf der der Rat für Nachhaltige Entwicklung bereits zwischen 2007 und 2009 nachhaltige Projekte vorgestellt hatte.

Die für 2015 ausgezeichneten Projekte werden vorgestellt unter: www.werkstatt-n.de