25. Oktober 2013

Can you change people's minds?

Das Forum Fairer Handel veranstaltet Kurzfilmwettbewerb "Rec A Fair"

Bereits zum zweiten Mal ruft das Forum Fairer Handel e. V., das Netzwerk des Fairen Handels in Deutschland,  professionelle Filmemacher, Filmstudenten und erfahrene Amateurfilmer zur Teilnahme am Kurzfilmwettbewerb "Rec A Fair" auf. Unter dem Motto "Can you change people’s minds" sind kurze Video-Clips von maximal drei Minuten Länge gefragt, die sich auf unterhaltsame Weise mit den Ungerechtigkeiten im Welthandel auseinandersetzen sowie das Konzept des Fairen Handels überzeugend darstellen und Konsumenten zum Aktivwerden motivieren. Die drei besten Filme werden von einer Jury ausgewählt und mit 10.000, 3.000 und 1.000 Euro belohnt. Gefördert wird der Wettbewerb vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Einsendeschluss für Beiträge ist der 20. Januar 2014.


Auf der Webseite www.recafair.de können die Video-Clips aus dem vorangegangenen Wettbewerb angeschaut werden.


Das Netzwerk Forum Fairer Handel e. V. wurde 2002 gegründet mit dem Ziel, das Profil des Fairen Handels zu schärfen und eine stärkere Ausweitung desselben zu erreichen.


Mehr zum Wettbewerb unter: http://recafair.de/der-wettbewerb/

Mehr über öko&fair Einkaufen unter Entscheidungshilfen.