08. August 2013

Rettet das Pausenbrot

Snacks für die Schule schmackhaft zubereiten

Verschmähte Pausenbrote landen schnell auf dem Müll – dabei sind sie oft noch zu gut für die Tonne, so wie andere Lebensmittel auch. Um den schulbedingten Lebensmittelabfall zu reduzieren, gibt es verschiedene Tipps und Tricks. So sollten Eltern ihre Sprösslinge fragen, was sie mitnehmen wollen. So gut ein Vollkornbrot auch sein mag – wenn Sohn oder Tochter es partout nicht essen mag, dann helfen meist weder guter Wille noch strenge Rügen. Darüber hinaus sollten die Pausensnacks der Witterung angepasst mitgegeben werden und feuchte und trockene Lebensmittel voneinander getrennt aufbewahrt werden.

Weitere Informationen dazu gibt es unter https://www.zugutfuerdietonne.de/presse/pressemitteilungen/meldung/rettet-das-pausenbrot/

Weitere Informationen zum Thema Lebensmittelverschwendung in der Rubrik "Genießen statt wegwerfen".
Weitere Informationen öko-fairen Lebensmitteln unter "Clever konsumieren/Essen & Trinken".