05. September 2014

Verpackungsmüll adé!

Innovativer Supermarkt eröffnet in Berlin

Becher, Folien, Plastikflaschen - Verpackungen sind aus dem Supermarkt nicht wegzudenken. Oder etwa doch? In Berlin eröffnet am 13. September der erste "Original Unverpackt" Supermarkt und verzichtet komplett auf Einwegverpackungen. Die Waren werden in sogenannten Bulk Bins (Spendersystemen) aufbewahrt und können einfach in selbst mitgebrachte Behältnisse umgefüllt werden. Wer spontan vorbeischaut und keinen eigenen Behälter dabei hat, kann Pfandbehälter leihen oder auch Recycling-Papiertüten nutzen.

Für ihre Idee wurden die drei Gründerinnen 2013 vom Bundeswirtschaftsministerium als Kultur- und Kreativpiloten ausgezeichnet.

http://original-unverpackt.de