Informationen im Netz

Deutschland
Europa
Welt


Deutschland

www.adfc.de
www.fahrradreisen.de
Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club und die Fahrradreisen-Datenbank sind wichtige Anlaufstellen für den Radurlaub in Deutschland und Europa, zum Teil weltweit.

www.atmosfair.de
Neben Hintergrundinformationen zum Thema Fliegen bietet atmosfair auch einen Emissionsrechner, mit dem sich schnell ermitteln lässt, wie hoch der CO2-Ausstoß des geplanten oder bereits absolvierten Fluges ist. Auf dieser Grundlage wird auch ermittelt, was es kostet, diese Menge CO2 im Gegenzug in einem Klimaschutz-Projekt einzusparen. Wer will, kann den so ermittelten Betrag (oder einen anderen) an atmosfair spenden. Die Organisation unterstützt damit derzeit Klimaschutzprojekte in Indien und Thailand.

www.artenschutz-online.de
In der Datenbank von Zollverwaltung und Bundesamt für Naturschutz (BfN) können sich Touristen präzise und stets aktuell über geschützte Tiere und Pflanzen oder daraus hergestellte Produkte informieren.

www.bayern.de/lfu/luft/co2_rechner/index.html
Interaktiver Rechner der Bayrischen Landesanstalt für Umweltschutz zur Ermittlung der persönlichen Kohlendioxid-Bilanz. In der Rubrik "Mobilität" können Sie per Mausklick errechnen lassen, wie viel klimaschädliches Kohlendioxid durch die letzte Urlaubsreise freigesetzt wurde. Besonders praktisch: Den eigenen Wert kann man mit dem deutschen Durchschnitt vergleichen.

www.bundesforum.de
www.das-reisenetz.de
www.ferienboerse.org
Reisen für Kinder, Jugendliche und Familien lassen sich über die Seiten des Bundesforums für Kinder- und Jugendreisen und seine Datenbank Ferienbörse sowie seines Mitgliedsverbandes Reisenetz finden.

www.dzt.de
Die Deutsche Zentrale für Tourismus bietet einen guten ersten Überblick über deutsche Feriengebiete und -angebote. Die lokalen Fremdenverkehrsorganisationen können außerdem direkt über www.d-navigator.de erreicht werden.

www.checkyourtravel.info
Auf dieser vom Verein Naturfreunde e. V. betriebenen Seite finden Sie den interaktiven Check "Clever Reisen", mit dem Sie sich Ihren Urlaub ökologisch und sozial bewerten lassen können.

www.ecotrans.org
ECOTRANS ist ein europäisches Netzwerk von Experten und Organisationen aus den Bereichen Tourismus, Umwelt und regionale Entwicklung, die sich mit praktischen Ansätzen und Initiativen für einen langfristig umweltverträglichen Tourismus engagieren. Der Verein betreibt unter www.eco-tip.org zudem eine Seite mit Information zu Gütesiegeln im Tourismus.

www.ecpat.de
ECPAT Deutschland e. V. - Arbeitsgemeinschaft zum Schutz der Kinder gegen sexuelle Ausbeutung - ist ein bundesweiter Zusammenschluss von 28 Institutionen und Gruppen. Der Verein setzt sich dafür ein, dass die UN-Konvention über die Rechte der Kinder eingehalten wird, Ursachen von Missachtung aufgezeigt und Verstöße mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln verfolgt werden.

www.fahrtziel-natur.de
Die Initiative Fahrtziel Natur der Deutschen Bahn und Umweltverbänden informiert über Urlaub in Naturparks und anderen deutschen Großschutzgebieten.

www.forum-anders-reisen.de
Die Mitglieder des Forums bieten Reisen auf allen Kontinenten an. Im Angebot finden sich Studienreisen und Seminare ebenso wie Aktivurlaube und Trekkingtouren. Auf der Internet-Seite des Vereins können Sie per Datenbanksuche die passende Reise finden.

www.gate-tourismus.de
Der Gemeinsame Arbeitskreis Tourismus und Ethnologie (GATE e. V.) setzt sich für eine nachhaltige Tourismusentwicklung unter besonderer Berücksichtigung ethnologischer Sichtweisen ein.

www.iz3w.org
Das iz3W - Informationszentrum Dritte Welt informiert auf seinen Internetseiten über das Forum Tourismus und Kritik "fernweh", in dessen Mittelpunkt die Bildung und Öffentlichkeitsarbeit zu den Auswirkungen von Tourismus in Ländern der so genannten Dritten Welt stehen.

www.kanu.de
www.kanutouristik.de
Informationen und Angebote zum Wassertourismus sind beim Deutschen Kanuverband und den im Verband Kanutouristik zusammengeschlossenen Anbietern abrufbar.

www.kindernothilfe.de
Die Kindernothilfe informiert auf ihren Seiten über die Ausbeutung von Kindern, auch in den Tourismuszentren der Entwicklungsländer, und zeigt, was man dagegen tun kann.

www.natko.de
Die Nationale Koordinierungsstelle Tourismus für Alle informiert über die Möglichkeiten für barrierefreies Reisen.

www.oete.de
ÖTE steht für Ökologischer Tourismus in Europa e. V. - Verband für umwelt- und sozialverträglichen Tourismus. Auf den Internet-Seiten finden Sie Informationen zu folgenden Themen: Regionale Modellprojekte zur nachhaltigen Entwicklung, Tourismuspolitik, Konferenzen und Tagungen sowie Seminare und Workshops auf nationaler und internationaler Ebene.

www.studienkreis.org
Der Studienkreis für Tourismus und Entwicklung e. V. versteht sich als eine Institution, die kritisch, wissenschaftlich fundiert, praxisbezogen und konstruktiv arbeitet und dabei gemeinnützige Ziele verfolgt. Der Verein ist Veranstalter des jährlich im Rahmen der ITB in Berlin vergebenen Preis "TO DO!" für modellhafte umwelt- und sozialverträgliche Tourismus-Projekte.

www.tourism-watch.de
Der Evangelische Entwicklungsdienst betreibt die Arbeitsstelle Tourism Watch. Tourism Watch informiert über die Zusammenhänge  zwischen Tourismus und Entwicklung in den Zielländern und engagiert sich für Sozialstandards in der Reisebranche.

www.vcd.org
Der Verkehrsclub Deutschland e. V. (VCD) informiert auf seinen Seiten unter anderem über das Projekt "Deutschlandurlaub ohne Auto!" und "Zügig durch Europa".

www.wanderbares-deutschland.de
www.wanderverband.de
www.fasten-wander-zentrale.de
Wanderinformationen für Deutschland

www.zero-impact-camps.de
Diese Webseite der Naturfreundejugend Deutschland bietet einen Rechner, mit dem der Ressourcenverbrauch der eigenen Reise berechnet werden kann. Nicht nur die CO2-Emissionen, sondern den gesamten Ressourcenverbrauch einer Reise. Dazu Tipps, eine Links zum nachhaltigen Reisen sowie eine Methodensammlung wie man das Thema bei einem Aktionstag auf einer Jugendreise behandeln kann.


Europa

www.akte.ch (Schweiz)
Der Arbeitskreis Tourismus und Entwicklung informiert über Zusammenhänge und engagiert sich für faire Beziehungen im Tourismus. Auf den Internet-Seiten finden sich zahlreiche Hintergrund-Informationen zum Themen Tourismus und Entwicklung.

www.era-ewv-ferp.org
Die European Ramblers Association bietet Informationen zum Wandern in Europa.

www.respect.at (Österreich)
respect - Institut für integrativen Tourismus und Entwicklung ist eine unabhängige, nicht auf Gewinn ausgerichtete, internationale Organisation zur Informations-, Bildungs-, Öffentlichkeits- und Forschungsarbeit mit Hauptsitz in Wien. Die Devise von respect ist, Tourismus und Entwicklung global, komplex vernetzt und im Hinblick auf das Leben und die Lebensqualität aller Menschen in "einer" Welt zu betrachten.

www.soft-mobility.com
Die Seite des Europäischen Netzwerks Tourismus mit Sanfter Mobilität (NETS) will umweltverträgliche Mobilität im Tourismus fördern und informiert über autofreie und verkehrsberuhigte Urlaubsziele. Zu den Partnern gehören die Interessengemeinschaft für autofreie Kur- und Fremdenverkehrsorte in Bayern, die Gemeinschaft Autofreier Schweizer Tourismusorte und die Interessengemeinschaft für Sanfte Mobilität in Österreichs Kur- und Tourismusorten.

www.tourismconcern.org.uk (Großbritannien)
Tourism Concern bietet Informationen und Medien, die dazu beitragen sollen, die negativen Wirkungen des Tourismus zu vermindern.


Welt

www.equitabletourism.org (Indien)
EQUATIONS ist eine indische Nichtregierungsorganisation, die in erster Linie Informationen und Medien über den Tourismussektor in Indien auf ihrer Internet-Präsenz anbietet.

www.europarc.org
Hinweise und Links zu europäischen Großschutzgebieten bietet die Europarc Federation. Dort sind auch weiterführende Links zu internationalen Parks und internationalen Organisationen wie UNEP World Conservation Monitoring Centre abrufbar. Über deutsche Nationalparks, Biosphärenreservate und Naturparks informieren www.naturparke.de und www.europarc-deutschland.de.

www.pacific.net.hk/~contours (Hong Kong)
ECOT - Ecumenical Coalition on Tourism (Hong Kong) ist ein Netz Tourismuskritischer Organisationen im Pazifikraum, interessant für jeden, der sich mit dem Blick der Menschen in der "Dritten Welt" auf den modernen Tourismus vertraut machen möchte.

www.towd.com
International können Fremdenverkehrsorganisationen beim Tourism Offices Worldwide Directory abgefragt werden.

www.unesco.org/heritage.htm
Eine umfassende Liste über alle ausgezeichneten Kultur- und Naturstätten weltweit bietet die UNESCO. Details und Routenvorschläge für Deutschland finden Sie bei www.unesco-welterbe.de.

www.world-tourism.org
Die Welttourismusorganisation WTO bietet auf ihren Seiten Daten und Hintergründe zur aktuellen Entwicklung des weltweiten Tourismus. Sie wurde 1975 als zwischenstaatliche Organisation mit Sitz in Madrid gegründet.