Die Partner von El Puente

Projektpartner von El Puente ist das Nationale Kubanische Zitrusfruchtboard "Citricos Caribe", das Orangen- und Grapefruitsaftkonzentrat vermarktet. Die Früchte stammen von der Kooperative José Marti und werden in der Saftfabrik Complejo Agro-Industrial zu Konzentrat weiterverarbeitet. Das Konzentrat wird über die belgische Fair-Handelsorganisation OXFAM Wereldwinkels nach Deutschland exportiert und dann für El Puente abgefüllt.

OXFAM Wereldwinkels zahlt den Produzenten der Kooperative José Martí einen Fair-Handels-Aufschlag, der für Investitionen genutzt wird. Neben einer Unterkunft und Grundnahrungsmitteln, die die Kooperative zur Verfügung stellt, gibt es kostenlose Transporteinrichtungen, kulturelle und sportliche Veranstaltungen. Weiterhin erhalten die Bauern Bildungsmöglichkeiten, gesundheitliche Versorgung sowie eine Arbeitslosen- und Rentenversicherung. In der Saftfabrik wird den Arbeitern ein leistungsgerechter Lohn gezahlt, es wurden Werksbusse eingerichtet, Arbeitskleidung und das Essen in der Kantine sind kostenlos. Zusätzlich gibt es regelmäßig Lebensmittel sowie eine Dividende am Jahresende, wenn die Fabrik Gewinn erwirtschaftet hat.