Limette

Die aus Südasien stammende saure Limette (Citrus aurantiifolia) gedeiht am besten im warmen tropischen Klima und wird vor allem in Mittelamerika sowie in Asien angebaut. Sie liefert kleine, birnenförmige, zitronengelbe oder grüne Früchte mit dünner Schale. Saure Limetten sind nicht transportfähig und werden daher in den Anbauländern z. B. für die Herstellung von Limonade oder die Gewinnung von Zitronensäure verwendet.

Die süße Limette bzw. Zitrone (Citrus limetta Risso) stammt aus den tropischen Gebieten Asiens und wird hauptsächlich in Mittelamerika angebaut. Die Früchte sind etwa mandarinengroß und rund und besitzen eine grüngelbe, dünne Schale. Der Saft schmeckt süß-säuerlich und würzig und wird für Erfrischungsgetränke verwendet. Die Sorten Millsweet, Marakesh-Limonette und Palästina-Limette (Runde Limette) sind im Mittelmeerraum beheimatet.