Kontrolle der Programme

Die Markenfleischprogramme werden auf Basis des QS-Systems kontrolliert. Wichtig ist dabei vor allem, dass der Produktionsablauf umfassend dokumentiert wird. Eine Reihe von Markenfleischprogrammen gibt sich damit zufrieden. Andere formulieren darüber hinaus weitere Qualitätsziele, was beispielsweise die Haltung, die Fütterung oder die Schlachtung der Tiere betrifft. Diese können als echte Markenfleischprogramme gelten.