Sichtbare Qualität

Die Qualität von Honig wird zunächst anhand seiner sensorischen Eigenschaften - Konsistenz, Geruch, Geschmack und Farbe - beurteilt.

Qualitätshonig
Qualitätshonig besitzt ein gleichmäßiges Aussehen mit zähflüssiger bis fester Konsistenz. Wobei er seinen typischen Geruch und Geschmack aufweist. Kristallisiert solch ein Qualitätshonig aus und wird fest, dann besitzt er eine trockene und ggf. weiße Oberfläche.

Mindere Qualität
Honig minderer Qualität ist unregelmäßig und grob kristallisiert oder von dünnflüssiger Konsistenz. Er kann fremden Geruch bzw. Geschmack und Unreinheiten aufweisen. Solch ein kristallisierter bzw. fester Honig, hat eine feuchte oder schmierige Oberfläche. Honig von minderer Qualität gelangt nicht in den Einzelhandel, kann aber als Backhonig verwendet werden.