Öko-faires Guarana

 

Initiative von El Puente und amorebio
Das Guaranapulver aus kontrolliert-biologischem Anbau stammt aus dem Entwicklungshilfeprojekt ONCA in Brasilien, bei dem sich 40 Familien zu einer Genossenschaft zusammengeschlossen haben.  Die Initiative wurde 1990 gegründet. Die Lebens- und Arbeitsbedingungen waren bisher sehr schlecht, die Analphabetenrate liegt bei fast 100 % und eine medizinische Versorgung fehlte. 

Inzwischen konnte ein Genossenschaftszentrum errichtet werden, wo die Mitglieder der Genossenschaft medizinische Hilfe erhalten. Als ein bedeutender Schritt in dem Projekt wurde eine Schule eingerichtet, die Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Vor-, Nachmittags- und Abendkursen besuchen können. Auch die Ausbildung der Landarbeiter findet dort statt. Ein Wasserkraftwerk wird demnächst seinen Betrieb aufnehmen.