Naturkosmetik

Mit dem Begriff Naturkosmetik verbinden die meisten Menschen milde und schonende Pflege. Mit guter Qualität und Innovationen erobern Naturkosmetika seit Jahren erfolgreich den Beauty-Markt. Das Sortiment umfasst nicht nur Pflegeprodukte wie Pflanzenseifen, Lavaerde und kostbare Pflegeöle. Sehr erfolgreich behaupten sich auch dekorative Kosmetika auf dem Markt. Mit Make-ups, Lippenstiften in Trendfarben, Mascara und Haarfarben bietet die Naturkosmetik das passende Angebot für fast jeden Geschmack.

Doch auch Naturkosmetika haben Schattenseiten:
Allergien und Unverträglichkeiten sind auch bei "sanften" Produkten möglich. Die wachsende Nachfrage verursacht darüber hinaus Engpässe in der Produktion, deren Folgen eine geringere Qualität der Rohstoffe sowie die Ausbeutung natürlicher Ressourcen sein können. Und schließlich erfüllt nicht alles, was sich mit dem Begriff "bio", "natürlich" oder "pflanzlich" schmückt, die Erwartungen der Verbraucherinnen und Verbraucher.