Verbreitung nachhaltigerer Label

Zu den 13 befragten Unternehmen  zählen die in Deutschland marktrelevanten, großen Lebensmitteleinzelhändler. In der Umfrage wurde ihnen  insgesamt 18 verschiedene Nachhaltigkeitslabel zur Auswahl gestellt, von denen sie diejenigen ankreuzen sollten, die sie in ihrem Sortiment führen. Außerdem konnten sie die Liste um weitere Label ergänzen, die nicht in unserer Auswahl aufgeführt waren.

Von den meisten Einzelhändlern genannte Label

Abb. 1_Von den meisten EH genannte Label_1.1Die beiden Label, die dabei von allen Befragten genannt wurden, waren zum einen das staatliche Bio-Siegel und zum anderen das MSC-Siegel für zertifizierte nachhaltige Fischerei. Ebenfalls häufig genannt wurde das Fairtrade-Label. Dieses, vom Verein TransFair e. V. vergebene Siegel, steht vor allem dafür, dass Produzenten in den Anbauländern unter  menschenwürdigen Bedingungen arbeiten können. In der Übersicht haben wir all jene Label dargestellt, die von mehr als der Hälfte der befragten Einzelhandelsunternehmen als Bestandteil ihres  Sortiment aufgeführt wurden. Diese Siegel sind in den Supermärkten also keine Seltenheit und für Verbraucher gut zu finden.