Zum Beispiel Lebensmittel

Lebensmittel, ihre Lagerung und Zubereitung haben einen überraschend hohen Anteil an der persönlichen Klimabilanz. Etwa ein Fünftel der hiesigen Treibhausgas-Emissionen entstehen, wenn Lebensmittel erzeugt, verarbeitet, gelagert, transportiert, gekühlt und am heimischen Herd zubereitet werden. Hauptgründe für CO2-Emissionen sind dabei Massentierhaltung, Futtermittelproduktion, Transporte, Pestizide und eine intensive Düngung. Wer im Supermarkt klimafreundlich entscheiden will, muss also eine ganze Reihe von Merkmalen berücksichtigen: