Freizeit und Umzug

Fast jeder kennt das Gefühl bei einem Wohnungswechsel: Zu viele Sachen müssen von A nach B befördert werden. "Selber machen oder machen lassen?" heißt dann oft die Frage am Anfang einer Umzugsplanung. Unabhängig von der Antwort empfiehlt es sich, seinen Hausrat vor dem Umzug nach Möglichkeit gründlich zu entrümpeln. Das spart für den Umzug selbst Zeit und Geld. Die nicht mehr benötigten Dinge können eventuell sogar noch auf dem Flohmarkt oder bei Online-Auktionen einen neuen Besitzer finden.

Der Preis für Kartons und Auto bestimmten maßgeblich, was ein Umzug letztlich kostet. Bevor ein Fahrzeug gemietet wird, sollte deshalb ein gründlicher Preisvergleich stattfinden, der alle tatsächlich anfallenden Kosten berücksichtigt. Ein größeres und auf den ersten Blick teureres Auto kann im Endeffekt billiger sein, wenn es dafür nur einmal zwischen A und B fahren muss. Umzugsunternehmen bieten meist auch gebrauchte Kartons an und erstatten einen Teil des Kaufpreises, wenn man die Kartons in gutem Zustand zurückbringt.

Und wer nicht selbst fahren oder fahren lassen will, kann auch für seine Möbel eine "Mitfahrzentrale" nutzen. Diese Variante spart nicht nur Geld, sondern ist auch besonders umweltschonend. Dabei werden die eigenen Dinge einem Transport beigeladen, wer mit anderen Möbeln und anderem Ziel unterwegs ist. So erreichen die Spediteure die optimale Auslastung ihrer Fahrzeuge und der Umziehende spart Geld und Zeit. Besonders lohnenswert ist diese Variante für relativ geringe Mengen, die eine längere Entfernung zurücklegen müssen. Nachteile dieser Variante sind u.U. längere Wartezeiten auf die ankommende Fracht. Das "Zuladen" des eigenen Umzugs zu einem anderen Transport erfordert zudem zeitliche Flexibilität und ein sehr genaues Abschätzen des zu transportierenden Volumens. Wer plötzlich mehr transportieren will, als zuvor vereinbart, riskiert nicht nur eine Veränderung des Preises, sondern im Extremfall auch, dass Teile des Hab und Guts nicht mehr in das Fahrzeug passen und zurückbleiben müssen. Hilfreiche Links in Sachen Umziehen finden Sie im Serviceteil.