Teeküche und Kantine

Ohne große Umstände und beinahe von heute auf morgen lassen sich in Küche und Kantine ökologische und faire Grundsätze in die Tat umsetzen. Schließlich bietet sich gerade im Lebensmittelsortiment eine große Fülle ökologischer, regionaler oder fair gehandelter Produkte. Dabei sind es weniger Probleme des Bezugs, der Auswahl oder der Preise, die der öko-fairen Auswahl in der Büro-Küche entgegen stehen. Ist jedoch die grundsätzliche Entscheidung für konsequent ökologisches und faires Handeln, finden sich schnell auch die Wege zur Umsetzung.

Ökologische Alternativen gibt es quer durch das Sortiment zu beinahe allen Lebensmitteln und auch die Palette fair gehandelter Köstlichkeiten wird immer größer. Selbst innerhalb des konventionellen Sortiments fallen dem bewussten Entscheider schnell Unterschiede in Zusammensetzung, Herkunft und Saisonalität auf. Wer sich also die Frage nach den ökologischen und sozialen Dimensionen der Lebensmittel stellt, die alljährlich in einem Büro verbraucht werden, wird schnell feststellen, dass öko-fairer Genuss im Büro sowohl für die Kollegen als auch die Geschäftspartner ein leicht zu realisierender Gewinn ist.