Partner im Fairen Handel: Zitrussäfte

Orangensaft kommt meistens aus Brasilien. EL PUENTE bietet kubanische Orangen- und Grapefruitsäfte an. Die Zitrusfrüchte werden von der Kooperative José Marti auf Land angebaut, das sich im Gemeinschaftsbesitz befindet. Den Mitgliedern werden Häuser angeboten und sie bekommen entsprechend der Größe ihrer Familie wöchentlich eine Portion der von der Kooperative erzeugten Grundnahrungsmittel. Aus den Zitrusfrüchten wird in der Fabrik Complejo Agro-Industrial Saft gepresst, der solange erhitzt wird, bis er wie gewünscht konzentriert ist. Das Konzentrat wird für den Export tiefgefroren. In der Fabrik arbeiten 250 Beschäftigte, die neben einem leistungsbezogenen Lohn am Jahresende eine Dividende bekommen, falls der Betrieb Gewinn abgeworfen hat. Außerdem erhalten sie freie Verpflegung, Nahrungsmittel und Arbeitskleidung. Ein Busservice bringt sie kostenlos zur Arbeit und zurück nach Hause. Für das fair gehandelte Saftkonzentrat bekommt der staatliche Vermarkter den Weltmarktpreis, während die Produzenten die Prämie erhalten. Sie fließt in Anschaffungen der Kooperative José Marti.