Label

Den Käufern von Lederprodukten wird es nicht leicht gemacht – es gibt eine fast unüberschaubare Anzahl von Labeln. Diese werden von Herstellern und von Verbänden vergeben und decken jeweils unterschiedliche Bereiche ab.

IVN_Naturtextil_Leder_Logo

IVN Zertifiziert – Naturleder – Das sehr anspruchsvolle Label wird vom Internationalen Verband der Naturtextilwirtschaft vergeben. Geprüft wird das gesamte Herstellungsverfahren von der Rohware bis zum Verkauf und Gebrauch des fertigen Leders, wobei auch soziale Kriterien berücksichtigt werden. Die Zertifizierung geht über die gesetzlichen Vorgaben hinaus.


ecarf_quality_tested_Logo

ECARF Quality Tested“-Qualitätssiegel – Das Label wird von der Europäischen Stiftung für Allergieforschung (ECARF) für Produkte (nicht nur Leder) vergeben, die allergikerfreundlich sind. Geprüft wird das Produkt, die Produktdeklaration und das Herstellungsverfahren.


oeko-tex-100_Logo

Öko-Tex Standard 100 – Vergeben von der Internationalen Öko-Tex Gemeinschaft, einem Zusammenschluss von Prüfinstituten im Bereich der Textilherstellung. Die gekennzeichneten Produkte (auch Leder) sind weitgehend schadstofffrei (unterhalb festgelegter Grenzwerte) und
unbedenklich bei der Berührung mit der Haut. Die Verwendung von bestimmten, als krebserregend oder allergieauslösend eingestuften Farbstoffe ist ausgeschlossen.


Blauer_Engel_Umwelt_und_Gesundheit_Logo

Der blaue Engel – das Umweltzeichen des Bundesumweltministeriums, Umweltbundesamtes und der RAL gGmbH zeichnet Leder (für Schuhe, Polsterleder, Polstermöbel) aus, bei dem die Schadstoffbelastung wie der Chromgehalt im Leder und im Abwasser festgelegte Grenzwerte nicht übersteigt.


EU-Ecolabel_Logo

EU Ecolabel – Vergeben vom Umweltbundesamt und der RAL gGmbH im Auftrag der Europäischen Kommission an Leder für die Herstellung von Schuhen, bei dessen Gerbung keine hohe Abwasserbelastung entsteht und Schadstoffkonzentrationen wie der Chromgehalt unter festgelegten Grenzwerten liegen. Es muss kein „Öko-Leder“ sein.


SG schadstoffgeprüft Logo

SG Schadstoffgeprüft – Ein Label des TÜV Rheinland, das nach der Prüfung von Produkten auf den Gehalt an Schwermetallen, Farbstoffen und Pestiziden vergeben wird. Keine Rolle spielen die Herkunft und die sozialen Aspekte bei der Herstellung des Leders.


Echtes_Leder_LogoEchtes Leder – Das vom Deutschen Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung (RAL) und dem Verband der Deutschen Lederindustrie vergebene Label gibt nur an, dass es sich beim dem gekennzeichneten Produkt um ein hauptsächlich aus tierischem Leder gefertigtes handelt (kein Kunstleder). Verpflichtungen in Bezug auf Tier- oder Umweltschutz umfasst das Label nicht.

„Viele Lederprodukte werden mit der Bezeichnung „Ökoleder“ angeboten. Diese Bezeichnung ist nicht geschützt, Sie sollten also genau hinschauen und überprüfen, auf welche Aspekte des Produktes sich diese Bezeichnung beziehen soll.“ 

Weitere Informationen zu Labeln auf www.label-online.de