Geschichte mit vielen Geheimnissen

Geschichte mit vielen Geheimnissen

Über die Frühgeschichte Westafrikas weiß man noch wenig, denn in der "Wiege der Menschheit“ steckt die Archäologie gerade in den Kinderschuhen. Dort lassen sich lang vergangene Zeiten fast nur mit Ausgrabungen erforschen, weil die ältesten Schriftstücke aus Westafrika nur etwa 1300 Jahre jung sind. Hinzu kommt, dass sie meist von Ausländern wie Handelsreisenden, Eroberern oder Missionaren verfasst wurden und es den Dokumenten deswegen an "Insider“-Perspektiven mangelt.

Handelsreisende in der Sahara

Drei Königreiche

Kolonialisierung