Sport

Sport

Wenn ein Sport für Westafrika steht, dann ist es Fußball. So träumt jeder Junge in Ghana davon, eines Tages bei den Blackstars, der Nationalmannschaft, zu spielen. Die größten Talente des Landes kicken bei wichtigen internationalen Vereinen. Andere fußballverrückte Nationen sind Nigeria, die Elfenbeinküste, Mali und Burkina Faso, deren Topspieler ebenfalls bei europäischen Klubs unter Vertrag stehen. Mali und Burkina Faso haben junge und äußerst ambitionierte Nationalteams, denen Kenner Großes vorhersagen. Inzwischen kommen so viele exzellente Spieler aus afrikanischen Ländern, dass der Weltfußballverband FIFA verkündete: Die Zukunft des Fußballs liegt in Afrika.